Guild Wars 2

Handbuch für neue Spieler

Im Laufe der ersten 20 Stufen eures Charakters in Guild Wars 2 lernt ihr, wie ihr euren Charakter steuert. Ihr macht euch mit der Fortbewegung in der Spielwelt vertraut und entdeckt allmählich euren Spielstil. Unser Handbuch hilft euch dabei, euren Weg auf euren Abenteuern zu finden.

So geht's los

Heimatwelt

Wenn ihr euch das erste Mal einloggt, werdet ihr aufgefordert, eine Heimatwelt auszuwählen. Sucht euch eine Welt aus, die euch gefällt. Ihr könnt mit Freunden in verschiedenen Heimatwelten spielen, solange sich eure Welten auf dem Server derselben Region (Nordamerika oder Europa) befinden.

Die Auswahl eurer Heimatwelt bestimmt, für welches Team ihr im „Welt gegen Welt“, einem PvP-Spielermodus für Charaktere der Stufe 80, kämpft.

Erstellung eures Charakters

Der Bildschirm zur Charaktererstellung führt euch durch die Erstellung eures ersten Charakters und die Auswahl des Volkes, der Klasse und des Aussehens eures Charakters.

Darüber hinaus legt ihr den Hintergrund und die Persönlichkeit eures Charakters fest. Diese Wahlmöglichkeiten führen euch auf unterschiedliche erste Pfade der Geschichte. So etwas wie eine falsche Entscheidung gibt es hier nicht – wählt einfach aus, was ihr am interessantesten findet!

Jeder Charaktername ist einzigartig. Wenn der von euch gewünschte Name bereits vergeben ist, könnt ihr einen Nachnamen hinzufügen oder euren Wunschnamen mit einem vorangestellten Namensteil personalisieren.

Bewegung

Euren Charakter steuert ihr mithilfe eurer Tastatur und Maus. Mit den Tasten W, A, S und D bewegt ihr euch in die gewünschte Richtung. Drückt die Tasten 1 bis 9, um mit eurer Waffe anzugreifen und eure Fertigkeiten einzusetzen.

Zum Drehen eurer Kamera haltet ihr die rechte oder linke Maustaste gedrückt und bewegt die Maus.

Eine Liste der Tasten und ihrer Funktionen findet ihr in der Registerkarte „Steuerungsoptionen“ in der Optionsleiste. Ihr könnt die Standard-Tastenbelegung an eure Vorlieben und eure Hardware anpassen.

Tutorial-Instanz

Eure Geschichte beginnt mit einem großen Ereignis. Im Inhaltshandbuch oben rechts in eurem Bildschirm erfahrt ihr, was ihr tun solltet. Das Handbuch bietet Informationen zu euren nächsten Schritten und weist euch den Weg in die richtige Richtung.

Auf eurer Kompass-Minikarte unten rechts erscheinen grüne Sterne und Kreise. Sie kennzeichnen die Orte, an die ihr euch begeben müsst, um eure Geschichte fortzusetzen. Folgt eurem Kompass, um die Orte ausfindig zu machen!

Die Tutorial-Instanz eignet sich gut, um die Steuerung eures Charakters und die Verwendung eurer Waffen-Fertigkeiten zu üben. Die Feinde in dieser Instanz lassen sich leicht besiegen. Mithilfe der Charaktere der Story könnt ihr zudem den finalen Boss ausschalten.

Kampf

Wenn ihr einen Feind anvisiert, werden oben im Bild Informationen über ihn angezeigt. Sie umfassen das Porträt des Feindes, seinen Lebenspunktebalken und einen Hinweis zu seinen besonderen Fähigkeiten.

Im Kampf gegen Feinde setzt ihr Fertigkeiten ein. Diese Fertigkeiten sind auf einer Leiste unten im Bildschirm angeordnet. Ihr könnt sie einsetzen, indem ihr die zugehörigen Tasten (abgebildet in Weiß oben links im jeweiligen Fertigkeiten-Symbol) auf der Tastatur drückt. Nach der Verwendung einer Fertigkeit zeigt das entsprechende Symbol einen Countdown an. Er gibt an, wann die Fertigkeit wieder verwendet werden kann.

Wird eurer Leiste eine neue Fertigkeit hinzugefügt, könnt ihr mit dem Mauszeiger über ihr Symbol fahren. Ihr seht dann einen Hinweis mit Informationen zu der Fertigkeit. Auf diese Weise erfahrt ihr, wie viel Schaden die Fertigkeit verursacht, welche Ressourcen sie benötigt und ob die Fertigkeit zusätzliche Effekte für Feinde enthält, wie zum Beispiel das Betäuben oder Einfrieren von Feinden.

  • Plätze

    1
    -
    5

    Waffen-Fertigkeiten

  • Energie

  • Platz

    6

    Heilung

  • Lebenspunkte

  • Plätze

    7
    -
    9

    Hilfsfertigkeiten

  • Waffen wechseln

  • Platz

    0

    Elite-Fertigkeiten

  • Effekte

  • F1
    -
    F4

    Klassen-Fertigkeiten

  • Reittier

Vermeidung von Schaden

In Guild Wars 2 könnt ihr vielen gegnerischen Angriffen entgehen, wenn ihr außerhalb ihrer Reichweite bleibt. Tretet also ein Stück zurück, wenn ihr seht, wie ein Oger seine Keule hebt. Wenn ihr nicht rechtzeitig aus dem Weg gehen könnt oder ein Bogenschütze oder Magier euch mit einem Distanzangriff anvisiert, weicht ihr am besten aus. Tippt zweimal auf eure Bewegungstasten, um der Gefahr mit einer Rolle in die entsprechende Richtung zu entgehen. Durch das Ausweichen schrumpft die gelbe Ausdauerleiste über der Lebenspunkteanzeige eures Charakters.

Das Ausweichen und Umgehen von Angriffen will geübt sein. Beim Kampf gegen unterschiedliche Feinde lernt ihr, ihre mächtigsten Angriffe zu erkennen und den richtigen Zeitpunkt für eine Ausweichrolle zu bestimmen.

Heilen

Jede Klasse verfügt über eine Methode zur Heilung von Schaden. Eure Heilfertigkeit findet ihr auf dem sechsten Platz in eurer Fertigkeiten-Leiste. Wenn ihr zu viel Schaden erleidet, könnt ihr euch heilen, indem ihr die Zahl [6] auf eurer Tastatur drückt.

Weiter zu Teil 2 oder andere durchsuchen