Eine ganze Welt zur Auswahl – Regionen von Guild Wars 2.

von Regina Buenaobra am 16. August 2012

Hier bei ArenaNet sind wir schon immer der Überzeugung, dass ihr mit euren Freunden spielen können sollt, egal ob sie im Nachbarhaus wohnen oder auf einem anderen Kontinent. Heute möchten wir eine Reihe von Maßnahmen vorstellen, die wir einführen, um diese Überzeugung in die Praxis umzusetzen.

 Kaufen & Spielen

Die Veröffentlichung von Guild Wars 2 wird in 3 Hauptregionen erfolgen:

  •  Europa: Definiert als Westeuropa und Osteuropa. Spieler in diesen Regionen stellen eine Verbindung zum europäischen Datenzentrum her.
  •  Nordamerika: Definiert als Kanada, Mexiko und Vereinigte Staaten von Amerika. Spieler in diesen Regionen stellen eine Verbindung zum nordamerikanischen Datenzentrum her.
  •  Sonstige: Spieler aller nicht unter die oben aufgeführten Regionen fallenden Länder stellen eine Verbindung zum nordamerikanischen Datenzentrum her.

Eine detailliertere Liste der Länder und ihrer Regionen ist in unserer Knowledge Base zu finden.

Wenn ihr das Spiel über unsere Vorverkaufs-Website kauft, erhaltet ihr automatisch die korrekte Version für die Region, in der ihr ansässig seid.

Wenn ihr das Spiel bei einem Händler oder autorisierten Partner kauft, erhaltet ihr einen Seriennummerncode, den ihr auf unserer Registrierungsseiteeingeben müsst, um einen Account zu erstellen. Wenn ihr euren Account erstellt, überprüfen unsere Server einmalig, ob der Seriennummerncode der Region entspricht, von der aus ihr Verbindung aufnehmt. Dies tun wir, um unsere örtlichen Handelspartner zu unterstützen; des Weiteren verwenden wir diese Informationen, um euch mit dem für euch optimalen Datenzentrum und Kundendienst in Verbindung zu setzen und dafür zu sorgen, dass ihr von der korrekten Sprachversion profitiert. Kunden in Nordamerika müssen die nordamerikanische Version des Spiels registrieren; Kunden in Europa die europäische Version, und Kunden sonstiger Regionen eine Version ihrer Wahl.

Nachdem ihr euren Guild Wars 2-Account erfolgreich registriert habt, wird er zum globalen Account.  Ihr könnt euch dann überall in der Welt aufhalten und dennoch auf das Spiel zugreifen.

Wählt eure Welt

Wenn ihr das Spiel zum allerersten Mal startet, werdet ihr aufgefordert, eure Heimatwelt zu wählen.

Standardmäßig zeigen wir dabei die von eurem regionalen Datenzentrum gehosteten Welten an, ihr könnt jedoch zu diesem Zeitpunkt eure Heimatwelt in einer beliebigen Region wählen. Wenn ihr also europäische Spieler seid, die lieber in einer der nordamerikanischen Welten spielen möchten, steht euch dies frei.

Bei Veröffentlichung des Spiels könnt ihr ohne Einschränkungen zwischen den Welten wechseln. Sobald die Serverpopulationen sich jedoch zum Großteil stabilisiert haben, werden Welttransfers auf einen Transfer pro Woche beschränkt, der einen von der Population der Zielwelt abhängigen Betrag an Edelsteinen kosten wird.

Im Laufe der Zeit werden wir außerdem das kostenlose „Spiel als Gast“ einführen, die es Spielern ermöglichen werden, andere Welten zu besuchen, solange sie dort Freunde haben. Dieses Feature wird keine Kosten mit sich bringen, allerdings können Gastspieler nicht an Welt-gegen-Welt-Kämpfen teilnehmen, und die Boni der Macht der Nebel aus ihrer Heimatwelt werden ihre Charaktere weiterhin beeinflussen.

 Wählt eure Sprache

Überdies haben wir das Wechseln zwischen den von uns unterstützten Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch) denkbar einfach gestaltet.

Wenn ihr Guild Wars 2 installiert, passt sich der Client automatisch an die auf eurem Betriebssystem eingestellte Sprache an. Wenn ihr nach der Installation in einer anderen Sprache spielen möchtet, könnt ihr die Sprache über den Guild Wars 2-Launcher wechseln, sodass die Tondateien der entsprechenden Sprache heruntergeladen werden. Die Sprache des Ingame-Texts könnt ihr ebenfalls jederzeit über das Optionsmenü im Spiel ändern.

Weitere Information über die Regions- und Sprachoptionen findet ihr in unserer Knowledge Base.