Schlachtzüge in Guild Wars 2

von Steven Waller am 29. August 2015

Spirit-Wall

Habt ihr nach der ultimativen Herausforderung in Guild Wars 2 gesucht, die euer Können auf die Probe stellt und euch und eure Freunde im Kampf um den Erfolg an eure Grenzen bringt? Eure Suche hat nun ein Ende. Wir haben heute auf der PAX Prime bekanntgegeben, dass es sich bei den „fordernden Gruppeninhalten“, die in Guild Wars 2: Heart of Thorns™ verfügbar sein werden, um Schlachtzüge handelt. Sie bauen auf unserem revolutionären Kampfsystem und den dynamischen Events auf und versprechen die ultimative Herausforderung.

Alle Spieler, die Guild Wars 2: Heart of Thorns erwerben, erhalten Zugang zu unserem ersten Schlachtzug. Der erste von drei zugehörigen Bereichen wird kurz nach Veröffentlichung der Erweiterung aktiviert. Bei dieser Gelegenheit nehmen wir die Spielbalance unserer neuen Klasse und der neuen Elite-Spezialisierungen unter die Lupe. Außerdem möchten wir euch die Möglichkeit bieten, die Beherrschungen des Herzen von Maguuma zu trainieren, die im ersten Schlachtzugbereich zum Einsatz kommen. Die zwei weiteren Schlachtzugbereiche folgen bald danach.

Wie immer hinterfragt ArenaNet bestehende MMO-Konventionen und verfolgt das Ziel, innovative Elemente zu erschaffen. Dies gilt auch für die Schlachtzüge in Guild Wars 2. Diejenigen von euch, die unsere Präsentation auf der PAX verpasst haben, fragen sich jetzt sicher …

Was hat es mit den Schlachtzügen in Guild Wars 2 auf sich?

Schlachtzüge sind instanzierte Inhalte für 10 Spieler, die euch fordernde Bosse, epische Gefechte und vieles mehr bieten. Diese brandneuen Inhalte bauen auf unserem außergewöhnlichen Kampfsystem und den dynamischen Events auf und sorgen für eine Reihe anspruchsvoller Herausforderungen, die eurem Team ein hohes Maß an Können, Strategie und Koordination abverlangen.

Wenn ihr glaubt, ihr müsstet bei einem Bosskampf lediglich auf die Benutzeroberfläche achten, dann habt ihr euch geirrt. Bei den Schlachtzügen in Guild Wars 2 handelt es sich um actiongeladene Erlebnisse, die euch einiges abverlangen. Ihr müsst aktiv eure Position handhaben, ausweichen, euch über Ziele abstimmen und vieles mehr. Dabei erlebt ihr Augenblicke, in denen der nächste Schritt über Triumph oder Tod entscheiden kann. Angesichts der großen Bandbreite an anspruchsvollen Herausforderungen wird sich die Möglichkeit zur Anpassung eures Builds auszahlen. Während ihr eure Klasse spielt, werdet ihr euch darauf konzentrieren müssen, zu überleben und eurem Team beizustehen. Ein Schlachtzug verlangt vollen Einsatz von allen Teilnehmern. Nur so könnt ihr euch den Sieg sichern.

Die Schlachtzüge fügen sich auch in unser neues Beherrschungs-System ein. Wir führen neue Beherrschungs-Pfade und Eigenschaften ein, die eng mit dem Fortschritt bei den Schlachtzügen verknüpft sind. Unsere Designer werden zu diesem Thema in Kürze in einem Blogbeitrag berichten. Zudem wird es neue Belohnungen geben. Jetzt fragt ihr euch natürlich, um welche Art von Belohnungen es sich handelt. Wir werden in Kürze auf diese Belohnungen zurückkommen, können aber schon mal verraten, dass sie wirklich legendär sind.

Pylon-Minions

Schlachtzüge mal anders

Bei den Schlachtzügen in Guild Wars 2 muss man nicht erst Däumchen drehen, um Spaß zu haben. Ihr müsst nicht geduldig darauf warten, dass euer Heiler endlich online geht. Mit unseren Systemen zur Build-Anpassung und zum Waffenwechsel kann jeder Spieler seinen Build an die Gegebenheiten bestimmter Herausforderungen anpassen. Auch wenn ein Krieger seine Gruppe auf eine andere Art und Weise unterstützt als ein Elementarmagier, so könnt ihr mithilfe unseres Systems die Zusammensetzung und Strategie eures Teams ändern und damit jede Herausforderung meistern.

Bei den Schlachtzügen müsst ihr nicht durch endloses Grinden Ausrüstungsgegenstände sammeln, um zum nächsten Schlachtzug zu gelangen. Außerdem werden sie nicht durch neue Ausrüstung oder eine höhere Maximalstufe irrelevant oder vereinfacht. Wir sind der Meinung, dass ein gewonnener Kampf beim Schlachtzug eine große Sache sein sollte – nicht nur für den Moment, sondern für das Spiel insgesamt. Wenn auf einmal bessere Ausrüstungsgegenstände oder höhere Erfahrungsstufen eingeführt werden, verliert euer Erfolg an Bedeutung. Zurück bliebe dann eine Einöde aus überflüssigen Schlachtzügen. Wenn ihr einen Schlachtzug in Guild Wars 2 abschließt, ist das ein Erfolg, der nicht an Wert verliert.

Bandit-Boss-Flame

Der erste Schlachtzug

Beim ersten Schlachtzug treten die Spieler gegen drei unterschiedliche, herausfordernde Bosse an, die es in sich haben. Zudem erwartet die Spieler ein sagenhaftes Event, in dem sie im wahrsten Sinne des Wortes um ihr Leben rennen müssen. Bei jeder Boss-Begegnung kommen unterschiedliche Mechaniken zum Einsatz, die es mithilfe individueller Strategien zu überwinden gilt. Dabei erwartet euch ein großes Erfolgserlebnis. Unser Ziel war es, jede Boss-Begegnung so zu gestalten, dass ihr einige Male antreten müsst, um die richtige Strategie zu entwickeln, die Kommunikation mit euren Freunden zu verbessern und eure taktischen Fertigkeiten zu trainieren. Mit geschärften Fähigkeiten und der Hoffnung auf den Erfolg könnt ihr dann alles geben, um den Gegner endlich zu bezwingen und zur nächsten Begegnung des Bereichs zu gelangen.

In allen drei Schlachtzugbereichen stehen große Herausforderungen für die Spieler bereit, die sogar unsere kampferfahrenen Veteranen an ihre Grenzen bringen werden. Die Schlachtzüge werden in Zukunft auch zu einem Teil unserer Live-Strategie für Guild Wars 2, doch dazu erfahrt ihr in Kürze mehr.

Das neue Abenteuer beginnt für die Spieler mit der Suche nach einem Pakt-Spähtrupp, der auf einer Mission verschollen ist. Auf den Spuren des Trupps kämpft ihr euch in vergessene Territorien vor, begegnet neuen, gefährlichen Gegnern und werdet Zeugen rätselhafter Ereignisse. Seid dabei zusammen mit euren Freunden, eurer Familie, Gilde oder Spielern aus unserer netten MMO-Community.

Weitere Infos gibt es vor dem Start der Erweiterung.

Wir sehen uns im Spiel!